Ja, wir waren mit’m Radl da

Am letzten Wochenende bestand erstmals die Möglichkeit die Windbergbahn mit einer Fahrrad-Draisine selbst zu erkunden. Zahlreiche Besucher nutzten die Chance auf einen Perspektivwechsel, sitzt man hier doch ein ganzes Stück tiefer als in einem Wagen. Auch wenn das Wetter sich recht abwechslungsreich zeigte, waren alle Gäste von der Fahrt, der Landschaft und den Aussichten begeistert. Dank der Unterstützung durch einen Hilfsmotor geriet auch die Bergfahrt nicht zur schweißtreibenden Belastung.

Hier einige Impressionen von den beiden Tagen:

Alle Fotos: Michael Topf