Wer tanzen möchte, lässt es bitte bleiben!

Am ersten Tag unseres Gitterseer Wasserfests Bahnhofsfests trat am Nachmittag die Jindrich-Staidel-Combo auf. Obwohl sich wetterbedingt die Zuschauer in Grenzen hielten, sorgte die Band mit ihrer Jazzpolka genannten Musik für gute Stimmung.

Mit ihren Hits „Don’t Cry for me Tscheskalipa“ oder „Oblatki“ und vor allem den vielen Anekdoten rund um die Entstehung der einzelnen Lieder brachten Sie den Zauber der tschechischen Kultur nach Gittersee. Auch wenn manchmal nach den richtigen deutschen Worten gesucht werden musste, konnte die Band doch immer klar ihren Standpunkt vertreten: Wer tanzen möchte, lässt es bitte bleiben!

Hier einige Impressionen vom Auftritt.