Es tut sich was in Birkigt…

Im Rahmen eines Arbeitseinsatzes wurden gestern Nachmittag erste Arbeiten an der Talstation der Windbergbahn in Freital-Birkigt vorgenommen. Besonderes Augenmerk galt den Vorbereitungen für die Wiederaufstellung des Wasserkrans. Hierbei wurde der Wasserschacht freigelegt und es wurden die ersten Sanierungsarbeiten vorgenommen. Am 18. September soll dann der Wasserkran aufgestellt werden.

Weiterhin wurden Arbeiten zur Trockenlegung des Mauerwerks des Wasserstationsgebäudes durchgeführt. Hier galt es vor allem, die bereits früher begonnen Arbeiten fortzusetzen. So wurde das Gebäude gestern komplett freigelegt. Um auch dem Bahnhof Freital-Birkigt künftig wieder ein ordentliches Aussehen zu verleihen wurde mit dem großzügigen Freischneiden des Bahnhofsareal begonnen.

Die folgenden Fotos zeigen einige Eindrücke vom diesem Arbeitseinsatz:

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Reichsbahngeneralsekretär Andy W.

    Ich finde es gut wie es bei der Windbergbahn voran geht.
    Man könnte fast denken die Windbergbahn fahrt bald wieder planmäßige Personenzüge.

    Und das die arbeiten im Bhf. Freital-Birkigt voran gehen ist perfekt.

Kommentare sind geschlossen.