Nachts sind alle Züge grau…

Am 10. Juli 2010 findet wieder die Dresdner Museumsommernacht statt. Wie bereits im letzten Jahr beteiligt sich auch in diesem Jahr der Windbergbahn e.V. mit einem umfangreichen Programm. 

Bereits um 15:15 Uhr startet eine geführte Wanderung (ca. 2,5 Stunden) auf dem abgebauten Streckenabschnitt von Bannewitz bis zum Museumsbahnhof Dresden-Gittersee. Da die Eintrittskarten zur Museumssommernacht bereits ab 14 Uhr gelten, ist auch eine Anreise zur Wanderung bereits mit der Eintrittskarte zur Museums-Sommernacht möglich. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Windbergstraße in Bannewitz (RVD-Linie 360).

  • 18 Uhr geht es dann auch auf dem Museumsbahnhof in Dresden-Gittersee richtig los, mit Jazz & Swing in historischem Ambiente.
  • 19 Uhr demonstriert die Feuerwehr im Rahmen einer Einsatzübung die Personenrettung aus brennenden Eisenbahnfahrzeugen.
  • Ab 20:30 Uhr übertragen wir parallel zum Museumsommernachts-Programm für alle Fußballfreunde das Spiel um den 3. Platz der WM 2010 in Südafrika.
  • 21 Uhr gibt es einen Diavortrag „30 Jahre Technisches Denkmal Windbergbahn“ vom Gründungsmitglied Jürgen Schubert mit vielen unbekannten Hintergrundinformationen.
  • 23 Uhr startet unser Freilicht-Mitternachts-Kino im historischen Bahnhof. Wir zeigen den Film „Die Olsenbande fährt nach Jütland“. Bei schlechtem Wetter findet die Filmvorführung im Güterboden statt.

Zusätzlich hat unsere Ausstellung zur Geschichte der ältesten Gebirgsbahn Deutschlands geöffnet. Außerdem sind die Besichtigung des historischen Stellwerks und Mitfahrten im Führerstand der Kleindiesellok möglich. Sobald es dann dunkel ist, wird der Bahnhof wieder in Petroleumlicht erstrahlen.

Natürlich ist auch für die Verpflegung gesorgt. Kinder können Knüppelkuchen backen und passend zum Mitternachtsfilm wird dänisches Bier ausgeschenkt!

Karten für die Museumssommernacht gibt es natürlich auch direkt beim Verein. Jeweils samstags 10 – 16 Uhr im Museum. Alternativ können Sie die Karten auch online bei uns bestellen, sie werden dann portofrei zugesandt.