Einsatz eines Zweiwege-Unimogs auf der Windbergbahn

Heute morgen 8:00 Uhr begann der Freischnitt auf dem Streckenabschnitt zwischen Freital-Birkigt und Dresden-Gittersee. Zum Einsatz kommt ein Zweiwege-Unimog der Firma Landschaftsbau Tschauder aus Niesky. In den nächsten beiden Tagen wird mit der Unterstützung des Zweiwegefahrzeuges ein sichtbarer Fortschritt für Ordnung und Sauberkeit sowie Betriebssicherheit an der Windbergbahn getan.