Jahresendsägen mit Arbeitszug

Traditionell gibt es bei uns immer zum Jahresende noch einen letzten Arbeitseinsatz mit Arbeitszug. Dieser führte uns heute zum Collmweg, an der Stadtgrenze Freital-Dresden, km 1,3 wo u.a. der bis dato durch die Baustelle (siehe Blogbeitrag vom 23.12.2015)  gesperrte Streckenabschnitt nach einer Kontrollfahrt wieder freigegeben wurde.

In diesem Zusammenhang erfolgte die Mitnahme der ausgebauten Masten für die ehemalige Zugmeldeleitung. Die Masten waren größtenteils schon über 60 Jahre alt und dementsprechend nicht mehr standsicher. Daher mußten diese leider entfernt werden.

Auf der Rückfahrt zum Bf Dresden-Gittersee wurde noch zusätzlich an der Strecke illegal abgelagerter Müll mit aufgesammelt. Trotz dieses Ärgernisses tat dies der guten Stimmung bei den Aktiven keinen Abbruch und der Tag klang in gemütlicher Runde aus.