Die „Würstelbude“ ist wieder da!

Am 07.02.2014 wurde der als liebevoll „Würstelbude“ genannte  Weichenposten im Bf Freital-Birkigt wieder aufgestellt. Vorausgegangen waren eine mehrjährige Rekonstruktion durch Schüler des Berufs-vorbereitungsjahres am BSZ Dippoldiswalde.

Die Schüler mehrer Jahrgänge haben dort unter Anleitung verschiedene Reparaturen am Dachtragwerk sowie an der Außenbebrettung durchgeführt. Dabei wurde großes Augenmerk gelegt, dass die Arbeiten unter denkmals-gerechten Aspekten ausgeführt werden.

Bei der Firma Königbau GmbH erhielt der Wärterposten eine neue Dachdeckung sowie den neuen Außenanstrichaufbau nach Vorgaben des Ing.büros Holzschutz Nieke. Das Sicherheitsfachgeschäft Knöspel übernahm die Lieferung und den Einbau des neuen Schlosses.

Wir möchten uns bei allen beteiligten Partnern und Vereinsmitgliedern für die gelungene Rekonstruktion bedanken. Möge dieses Kleinod lange als kleiner aber feiner Blickfang am Bahnübergang in Freital-Birkigt dienen.