Mal die Perspektive ändern…

… und bereits bekannte Dinge neu entdecken. Das können unsere Fahrgäste am 11. und 12. Mai 2013. Nach mehreren Testfahrten besteht an diesem Wochenende erstmals für die Öffentlichkeit die Möglichkeit mit Pedelec-Draisinen die Windbergbahn zu erkunden.

In Zusammenarbeit mit der Mecklenburger Draisinenbahn stehen mehrere Draisinen für 2-4 Personen zur Verfügung. Ab 9 Uhr kann man im Bahnhof Dresden-Gittersee starten, weitere Abfahrten voraussichtlich im 2 Stunden-Rhythmus. Die letzte Abfahrt ist 15 Uhr.

Mit den Draisinen besteht abweichend von den normalen Sonderfahrten die Möglichkeit einen größeren Teil der Strecke zu erkunden, bis hinab zum Haltepunkt Gitterseer Straße in Freital reicht die befahrbare Strecke. Dort wird die Draisine gewendet und dann geht es wieder zurück. Doch keine Angst. Dank Elektrounterstützung wird auch die Bergfahrt nicht zu anstrengend und sind damit für Jung und Alt gleichermaßen geeignet.

Die Fahrt kostet pro Draisine (unabhängig von der Zahl mitfahrender Personen) 20,- €. Bitte kommen Sie rechtzeitig und planen Sie auch entsprechende Wartezeiten mit ein. Um diese zu überbrücken, öffnet auch das Windbergbahnmuseum im Bahnhof Dresden-Gittersee. Für eine Stärkung vor oder nach der Fahrt wird gesorgt.

Mehr Details, Fahrzeiten und Preise finden Sie in unserem Flyer.