Arbeitszüge rollten wieder auf der Windbergbahn

Auf der Windbergbahn waren auch um den Jahreswechsel wieder Arbeitszüge unterwegs. Zunächst fand am 31. Dezember 2012 das nun schon traditionelle „Jahresendsägen“ statt. Im Bereich des Colmwegs wurde vormittags der notwendige Freischnitt der Strecke fortgesetzt und das Holz per Arbeitszug abtransportiert.

Auch im neuen Jahr war bereits ein Arbeitszug auf der Strecke unterwegs und am 19. Januar wird ein weiterer Arbeitszug unterwegs sein. Der Freischnitt dient der Verkehrssicherheit auf der Strecke und sichert die Befahrbarkeit.