Mit Holzklasse & Gartenlaube nach Pirna

Am vergangenen Samstag wurde die als „Gartenlaube“ bekannte V23 (Baujahr 1970) der IG Bw Dresden-Altstadt e.V. und unser Windberg-Aussichtswagen (3.Klasse, Baujahr 1912) zu einer privaten Charterfahrt auf den Gleisen der DB AG angemietet.Die kleine Zuggarnitur wurde vom Eisenbahnmuseum im Bw Dresden-Altstadt aus am Haltepunkt Dresden-Friedrichstadt bereit gestellt. Dort stiegen die Fahrgäste zu und die Fahrt ging auf dem S-Bahn-Gleis nach Pirna. In der Stadt vergnügte sich die Familie bei bestem Wetter.

In Pirna konnten wir außerdem noch eine E-Lok der Baureihe 142 entdecken, welche zu Zeiten der Deutschen Reichsbahn u.a auch die S-Bahn-Züge im Großraum Dresden bespannten. Nach ca. 3 Stunden Aufenthalt ging es dann wieder zurück nach Dresden-Friedrichstadt.

Alle waren bestens gelaunt und wir trafen unterwegs noch einen mit der Dampflok 65 1049 bespannten Sonderzug des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz-Hilbersdorf.