Dreischienengleis auf der Windbergbahn?

Genau diesen Eindruck kann man aktuell gewinnen, wenn man die Baustelle an der Coschützer Straße 88 besucht. Dort liegt seit dem Montag nun fast mittig eine dritte, 29 Meter lange Schiene.

Natürlich wird es kein Dreischienengleis auf der Windbergbahn geben. Vielmehr handelt es sich um erste Vorbereitungen für den geplanten Schienentausch am Bahnübergang. Wie bereits berichtet, soll hier die äußere Fahrschiene im Rahmen der Sanierung des Bahnübergangs ausgetauscht werden.

Die Schiene wurde am Montagmorgen vom Bahnhof Freital-Birkigt bis zum Bahnübergang Coschützer Straße gezogen. Die folgenden Bilder geben einige Impressionen der Aktion wieder.