Abstimmung zum „Verein des Jahres 2010“

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden hat wieder die Abstimmung zum „Verein des Jahres“ gestartet
Unter den Vereinen aus Dresden, dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und dem Landkreis Bautzen kann bis 28. Februar 2011 der „Verein des Jahres 2010“ für den offenen Wettbewerb vorgeschlagen werden. Eine Jury wählt dann unter den vorgeschlagenen Vereinen in Abhängigkeit von der Anzahl Stimmen und der angegebenen Leistungen des Vereins aus. Die Vereine auf den vorderen Plätzen erhalten Preisgeld.
Man kann seine Stimme schriftlich abgeben. Dafür gibt es in den Filialen der Sparkasse entsprechende Postkarten. Man kann aber auch das Online-Formular ausfüllen.

Für Diejenigen, die ihre Stimme für den Windbergbahn e. V. abgeben möchten, folgen die notwendigen Daten:

Bereich Kultur
Region Dresden
Name des Verein Windbergbahn e. V.
Gründung 1980
PLZ 01189
Ort Dresden
Ansprechpartner Holger Demnitz
Tel. 0351 4013463
Homepage http://www.saechsische-semmeringbahn.de
E-Mail info@windbergbahn.de

Für die „Beschreibung der besonderen Leistungen“ ein paar Anregungen:

  • Pflege des technischen Denkmals Windbergbahn – älteste Gebirgsbahn
    Deutschlands;
  • Rettung der Strecke Freital Ost – Dresden-Gittersee vor der
    Stilllegung durch Erlangung der Genehmigung als
    Eisenbahninfrastrukturunternehmen;
  • Rekonstruktion der Stationsgebäude entlang des beliebten Rad-
    /Wanderweges auf der ehemaligen Bahntrasse von Dresden-Gittersee bis
    Possendorf;
  • Veranstaltung eines Bahnhofsfestes, bei dem die Schüler der 80.
    Grundschule Dresden mit einem Kulturprogramm auf der Bühne auftreten
    durften;