Rückblick auf die Museumsnacht

Am Sonnabend, dem 10. Juli, fand von 17 Uhr bis 01 Uhr die 12. Dresdner Museumsnacht statt. Im Bahnhof Dresden-Gittersee wurde ein vielfältiges Programm organisiert. Neben der Demonstration der Rettung von Personen aus einem brennenden Eisenbahnfahrzeug durch die Freiwillige Feuerwehr, waren weitere Höhepunkte ein Vortrag zur Geschichte der Windbergbahn und die Vorführung des Films „Die Olsenbande fährt nach Jütland“. Außerdem gab es für die Fußballfreunde ein kleines Public Viewing des Spiels um den dritten Platz.