Stürmischer Baustart am Hp Boderitz-Cunnersdorf

Pünktlich um 10:00 Uhr begrüßte der Bürgermeister der Gemeinde Bannewitz Herr Christoph Fröse am heutigen Tag in Begleitung von Vertretern der Presse, des Windbergbahn e.V. , der Fa. Königbau sowie des Sturmtiefs  „Xynthia“ alle Anwesenden. In einer kurzen Ansprache erläuterte er kurz das Vorhaben und verwies auf die Zusammenarbeit der Gemeinde mit dem Windbergbahn e.V. als Projektsteuerer und der Fa. Königbau als Generalauftragnehmer.

Weiterhin sind in diesem Projekt der Heimat- und Feuerwehrverein Cunnersdorf sowie die Regionalgruppe „Goldene Höhe” des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V. mit integriert. Abschließend übergab er dem 1. Vorsitzenden des Windbergbahn e.V. Herrn Holger Demnitz die denkmalsrechtliche Genehmigung für das Vorhaben.

Herr Demnitz dankte in seiner kurzen Ansprache dem Bürgermeister und freute sich im Namen des Vereines, dass endlich mit der Sanierung des über 110 Jahre alten Gebäudes begonnen werden kann. Weiterhin dankte er dem anonymen Spender für sein Engagement zum Erhalt dieses Teiles des  technischen Denkmales Windbergbahn.

Nach dem obligatorischen Fototermin machten sich die Mitarbeiter der Fa. Königbau gleich voller Elan an das Werk.

Alle Fotos auf dieser Seite: Kai Baumgarten