Das Stationsschild am Haltepunkt Kleinnaundorf ist vorgestern verschwunden. Grund dafür sind Arbeiten am Stationsgebäude sowie am Freiabtritt. Beide Gebäude werden einen komplett neuen Außenanstrich in kupferbraun erhalten. Für die Zeit der Arbeiten wurde daher die Beschilderung entfernt. Bereits am Montag konnte mit dem Abschleifen der Außenbebrettung begonnen werden. Die Arbeiten am ehemaligen Haltepunkt Kleinnaundorf erfolgen im Auftrag der Stadt Freital – für uns ein schönes Geschenk zum 30jährigen Vereinsgeburtstag, den wir am letzten Augustwochenende begehen werden.